Markt der digitalen Möglichkeiten

In Kaiserslautern tut sich was! Seit 2017 sind wir die herzlich digitale Stadt. Inzwischen steht fest: Auch in den nächsten Jahren werden wir mit Unterstützung von Stadt, Land und Bund an der Digitalisierung weiterarbeiten.

Nun möchten wir euch zeigen, welche digitalen Highlights es in unserer tollen Stadt bereits gibt. Und zwar beim Markt der digitalen Möglichkeiten am 12. November 2019 in der Alten Eintracht und der Kleinen Kirche Kaiserslautern. Testet eure Fähigkeiten im VR-Flugsimulator, macht eine Zeitreise in die Kaiserpfalz oder schaut euch das Klassenzimmer der Zukunft an.

Was erleichtert euch – den Bürgerinnen und Bürgern – bereits das Leben und woran arbeiten wir eigentlich zur Zeit? In einer spannenden Ausstellung zeigen nicht nur die Stadt und wir, was bereits umgesetzt wurde. Auch andere Einrichtungen aus Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft zeigen, wo Digitalisierung bereits stattfindet. Zusätzlich gibt es vier spannende Panels mit Vorträgen und Workshops zu unterschiedlichen Themen. Ihr seid herzlich eingeladen zuzuhören, mitzumachen, euch einzubringen und mitzudiskutieren.

Plakat zum Markt der digitalen Möglichkeiten in Kaiserslautern

Wichtiges auf einen Blick

Wann? 12. November 2019
16:00 bis 21:00 Uhr
Wo? Kleine Kirche und Alte Eintracht
Unionstraße 2, 67657 Kaiserslautern
Was? spannende Panels, beeindruckende Projekte und Digitalisierung zum Anfassen
Zielgruppe? Die Veranstaltung ist offen für alle. Der Einlass ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Hashtag? #DigiMarktKL

Mitwirkende

Zu den Workshops

Konkret könnt ihr euch in Workshops z.B. bei zwei unserer aktuellen Projekte einbringen. Beim Dritten Ort wollen wir wissen: Welche öffentlichen Plätze wollt ihr in der Innenstadt neu nutzen? Wie sollen wir diese gemeinsam gestalten? Wie wollen wir die Plätze vielfältig und kreativ mit Leben füllen? Bei diesem Workshop könnt ihr euch während der gesamten Veranstaltung einbringen.

Beim Projekt Lokale Logistik geht es uns um 20 Uhr um Standorte, an denen ihr euch lokale Paketboxen vorstellen könntet. Welche Orte passen am besten und würdet ihr ein lokales Logistiksystem überhaupt nutzen?

Agenda

16:00 Uhr
Beginn der Veranstaltung und Eröffnung der interaktiven Ausstellung

17:00 Uhr
Begrüßung und Vorstellung der KL.digital GmbH
Dr. Martin Verlage

17:15-18:00 Uhr
Digitalisierung gegen Einsamkeit und Alt werden (Vortrag)
Patrick Ney, Projektmanager für Digitalisierung in der Landeshauptstadt Hannover

18:15-18:55 Uhr
Neue Medien, Unterbewusstsein und Kontrolle – passt das zusammen?
(Vortrag)
Dr. Alexander Jatzko, Chefarzt der Klinik für Psychosomatik am Westpfalz-Klinikum

19:00-19:05 Uhr
Impuls von Oberbürgermeister Dr. Weichel

19:05-19:15 Uhr
App to Music
(Live-Aktion)
Emmerich-Smola-Musikschule und Musikakademie

19:15-20:00 Uhr
Digitale Ethik & Datensouveränität – wie etwas Philosophie im digitalen Wandel helfen kann
 (Vortrag)
Björn Stecher, Organisationsberater für den digitalen Wandel

20:00-20:45 Uhr
Bequem, lokal, jederzeit – herzlich digitale Logistik
(Workshop)
Dr. Martin Verlage, KL.digital GmbH

Referenten

Dr. Alexander Jatzko

Dr. Alexander Jatzko

Chefarzt der Klinik für Psychosomatik am Westpfalz-Klinikum

Patrick Ney

Patrick Ney

Projektmanager für Digitalisierung bei der Stadt Hannover

Björn Stecher

Björn Stecher

Systemischer Organisationsberater, Agentur Digitales Denken

Dr. Martin Verlage

Dr. Martin Verlage

Geschäftsführer der KL.digital GmbH

Der Countdown läuft. Sei dabei!