Über das Projekt

Leuchten im öffentlichen Raum haben eine wesentliche Bedeutung für die Sicherheit und den Verkehr. In Kaiserslautern wurden Leuchten auf einer Teststrecke mit einer Steuerung versehen, welche feingliedrig lokal begrenzte Beleuchtungsszenarien erlaubt (z. B. gedimmt oder sehr hell). Durch eine Plattform war eine zentrale Steuerung möglich und z. B. die Zuständigen der Stadt konnten Funktionen für ihre Zwecke nutzen. Die Testphase ist inzwischen beendet und die Ergebnisse werden ausgewertet, damit die Erkenntnisse an anderer Stelle eingesetzt werden können.

Weitere Infos zum Projekt gibt’s hier: https://www.herzlich-digital.de/smart-city-lights-plattform/

Projektname:

Smarte Lichtmasten

Themenfeld:

IT-Infrastruktur

Beteiligte:

Referat Tiefbau

Status:

In Umsetzung

Beteiligung herzlich digital:

leitend