Stellenausschreibung

Stellen-Nr. KLD-2021-01

Datum: 13.09.2021

Die KL.digital GmbH, ein Unternehmen der Stadt Kaiserslautern, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Aushilfen (m/w/d) auf 450€-Basis für das Vorhaben der herzlich digitalen Stadt, insbesondere für das Projekt Stadt.Raum.Wir.

Herzlich digital ist der Zusammenschluss der Stabsstelle Digitalisierung in der Stadtverwaltung, mit den Smart Cities Mitarbeiter/-innen in den Referaten der Stadtverwaltung und der KL.digital GmbH.

Das Aufgabengebiet ist Teil eines städtischen Projekts zur Erprobung einer Stadt der Zukunft. Mit Förderung durch die Bundesregierung soll eine Lösung aufgebaut und analysiert werden, die als Muster auch in anderen Städten umgesetzt werden kann. Schwerpunkt ist die Unterstützung im Teilprojekt Stadt.Raum.Wir., welches sich mit der Nutzung der öffentlichen Räume beschäftigt und hier – gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern – neue Begegnungsräume schaffen will.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Betreuung der Standorte von Stadt.Raum.Wir. (Auf-/Abbau, Pflege, Wartung)
  • Auf- und Abbau bei Veranstaltungen und Aktionen
  • Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Wohnort Kaiserslautern
  • Erreichbarkeit über Mobiltelefon
  • Führerschein
    • Wünschenswert: vorhandener PKW, der bei Bedarf als Dienstfahrzeug eingesetzt werden kann

Was wir außerdem erwarten:

  • teamorientiertes Arbeiten, eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Flexibilität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft nach regulären Arbeitszeiten und an Wochenenden
  • Technisches Grundverständnis
  • Körperliche Fitness erforderlich (Es sollte kein Problem sein, mit anzupacken und viel auf den Beinen zu stehen)
  • Vertrautheit mit der Stadt Kaiserslautern, ihren Bewohnerinnen und Bewohnern und den Besonderheiten vor Ort

Was wir bieten

  • Mitarbeit in einem jungen dynamischen Team
  • Kennenlernen von verschiedenen Strukturen, gute Vernetzungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an spannenden Events im Bereich der Digitalisierung und Stadtplanung

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die KL.digital fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Kontakt und Informationen:

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Antje Boerner unter a.boerner@kl.digital gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.herzlich-digital.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. KLD-2021-01 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Die Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an info@kl.digital oder schicken diese per Brief an:

KL.digital GmbH
Bahnhofstraße 26-28
67655 Kaiserslautern

Ende der Bewerbungsfrist ist der 27.09.2021.