Kick-Off für Smart Cities Projekt in Kusel

By Januar 27, 2022Aktuelles
Eine Videokonferenz aus Kusel ist auf einer Leinwand zu sehen, im Vordergrund Laptops

Landl(i)eben: Digital. Gemeinsam. vor Ort. – so stellt sich unser Nachbar-Landkreis Kusel seine digitale Zukunft vor. Am 25. Januar fand die feierliche Auftaktveranstaltung zum bundesgeförderten Modellvorhaben Smart Cities statt. Eingeladen waren interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Landkreis.

2021 bewarb sich Kusel erfolgreich auf die Bundesförderung, durch die auch Herzlich digital gefördert wird, und gehört somit zu den Gewinnern der dritten Staffel. Zukünftig hat der Landkreis vieles vor, so sollen z. B. Sitzbänke (i-Benches im Landkreis) im Stadtgebiet aufgebaut werden, die u.a. über ein kostenfreies WLAN verfügen. Wer das WLAN nutzt, kann über einen angebrachten QR-Code direkt einen Blick auf die geplante Beteiligungsplattform werfen.

Impulse und Workshops mit Beteiligungsmöglichkeiten für Kusel

Die Kick-Off-Veranstaltung fand, den aktuellen Bedingungen entsprechend, hybrid statt. Nach einleitenden Worten von Landrat Otto Rubly, stellte CDO und Stabsstellenleitung Kira Keßler das Modellprojekt und die Planungen für die kommenden Jahre vor. Im Anschluss konnten sich die knapp 180 Teilnehmenden in kurzen Impulsvorträgen über verschiedene Aspekte der Digitalisierung informieren. Mit dabei war unter anderem Dr. Martin Memmel vom DFKI, der über Smart Data und Wissensdienste sprach.

In anschließenden Workshops ging es dann um Schwerpunktthemen wie „Smarte Bildung“, „Smarte Gesundheit“, “Smarte Mobilität” und auch um “Smarte Mitgestaltung”. So konnten sich insbesondere Bürgerinnen und Bürger mit eigenen Ideen und Wünschen einbringen. Was erwartet man beispielsweise von einer Beteiligungsplattform? Welche Projekte sollten dort eingebunden werden? Und was ist unerwünscht auf einer solche Plattform? Der Austausch unter den Teilnehmenden zeigt: Das Interesse und die Lust auf neue Wege sind da.

Wichtiger Austausch im Interkommunalen Netzwerk

Wir gratulieren Kusel nochmals und freuen uns, dass wir im Rahmen des von uns betreuten Interkommunalen Netzwerkes Digitale Stadt bei der Bewerbung als Smart Cities-Projekt unterstützen konnten. Beim Kick-Off in Kusel waren auch weitere IKONE Smart Cities, wie z. B. Mayen-Koblenz, vertreten. Die Veranstaltung und auch das Gesamtprojekt zeigen erneut, wie wichtig Austausch und interkommunale Zusammenarbeit in diesen Bereichen sind.