Neue Stabsstelle – Herzlich digitales Kaiserslautern wächst

By Juli 7, 2020Aktuelles

KL und digital – das gehört zusammen. In 2020 sind zu Kaiserslauterns herzlich digitalen Plänen nochmal einige Ideen und Projekte hinzugekommen. Und um die Digitalisierung noch weiter voranzutreiben gibt es seit Juni 2020 die Stabsstelle Digitalisierung in der Stadtverwaltung Kaiserslautern.

Unter der Dachmarke „herzlich digital“ werden die Stabsstelle I.8 der Stadtverwaltung und die städtische Digitalisierungsgesellschaft KL.digital als starkes Team und geschlossen daran arbeiten, Lauterns digitale Zukunft im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu gestalten.

Sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stabsstelle haben bereits die Arbeit im Rathaus Nord in der Innenstadt unter Leitung von Dirk Andres aufgenommen. Andres ist mit seinem kompletten Team aus dem Zentralcontrolling in die neue Stabsstelle gewechselt und integriert sein bisheriges Aufgabengebiet in der Digitalisierung. Mit Dr. Martin Memmel ist auch das in Kaiserslautern ansässige DFKI (Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) in das herzlich digitale Vorhaben  eingebunden. Hier besteht eine enge Kooperation. Bereits bekannt und natürlich auch weiterhin in das herzlich digitale Geschehen in Kaiserslautern involviert sind CDO Prof. Dr. Dieter Rombach und CUO Prof. Dr. Gerhard Steinebach.

Stabsstelle und KL.digital als Team

Zuwachs fürs Digitalteam, viele neue Ideen und Projekte und vor allem der Plan ganz eng zusammen zu arbeiten: Hier in der Pressemitteilung bekommt ihr nochmal alle wichtigen Infos über die neue Organisationseinheit.

Ob Web-Seminar, Bürgerveranstaltung, per E-Mail oder beim direkten Besuch – bereits in den vergangenen Jahren war das Interesse an der Digitalisierung in Kaiserslautern groß. Auch deshalb arbeiten wir alle mit voller Power weiter an den anstehenden Projekten. Aber für das Team der KL.digital bedeutet die neue Struktur natürlich nicht die Abkehr von den bereits laufenden Projekten. Auch diese werden weitergeführt. Wer einen Blick auf all unsere Projekte werfen will, wird hier fündig.

Verwaltung und Beteiligung

Die Stabsstelle – bestehend aus Mitarbeiter/-innen mit viel Erfahrung aus der Stadtverwaltung – richtet ihren Fokus auf die Digitalisierung in der Verwaltung und will Prozesse in den Referaten optimieren. Aber darum geht es nicht ausschließlich – auch die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern wird weiter ausgebaut. Daran wollen wir alle gemeinsam arbeiten und viele Beteiligungsmöglichkeiten schaffen, um möglichst viele von euch mit ins Boot zu holen.

In den kommenden Wochen, Monaten und Jahren halten wir euch hier auf herzlich-digital.de natürlich weiterhin auf dem Laufenden. Hier informiere wir über Projekte, Neuerungen und Events.